Gurken, Gauner und Gewinne

Gurken, Gauner und Gewinne

(Gurken, Gauner und Gewinne)
Mit einem Kontrolleur auf dem Kölner Großmarkt

Der Großmarkt - ein idealer Ort um Schwarzgeld aus Drogen- und Waffengeschäften reinzuwaschen. Die Umsätze auf dem Markt sind nahezu unkontrollierbar, geschweige denn nachprüfbar. Nicht umsonst führt die Polizei regelmäßige Observierungen und Razzien durch.
Doch der Kölner Großmarkt hat auch andere Seiten zu bieten. Mit seinen Milliarden- Umsätzen gehört er zu den größten Obst- und Gemüsemärkten in Deutschland. Aus der ganzen Welt werden hier tagtäglich Lebensmittel umgeschlagen, deponiert, teilweise auch in kleinen Fabriken weiter verarbeitet.
Aber auch die alten Frauen, die aus der Hand lesen, Asylbewerber, die gleich um die Ecke in Containern leben und Lebensmittelreste einsammeln, Nachtschwärmer, die in den frühen Morgenstunden in den zahlreichen Kneipen und Restaurants die letzten Drinks nehmen gehören zum bunten Leben...

Reportage / 30 Min. / Regie: Kadir Sözen / REDAKTION: Heribert Blondiau / Kamera: Rainer Friedrich / ProduKtion: Filmfabrik GmbH / Erstausstrahlung: 09.10.1999 / Sender: WDR