Einmal Halli-Galli und zurück

EINMAL HALLI- GALLI UND ZURÜCK

(Einmal Halli-Galli und zurück)
Ein Wochenende im Tanz-Zug

Der Höhepunkt eines jeden Kegelclubs, Stammtisches, Fußballvereins oder der Skatrunde ist die gemeinsame Jahresfahrt. Dafür wurde das ganze Jahr über in die Gemeinschaftskasse gespielt. Wenn es nicht zur Mallorca-“Sauf“-Reise ins berüchtigte El Arenal reicht, steigen die Clubs und Vereine in die nicht minder berüchtigten Tanzsonderzüge Richtung Ostsee, Mosel oder Bodensee. Feucht-fröhlich und vollkommen ungehemmt geht es in den rollenden Party-Sälen zu - Alkohol und Anmache gehören zum Programm. Eher biedere, mittellstürmende Familienväter treffen auf kegelnde sonst schüchterne Arzthelferinnen - drei Tage lang „Halli-Galli“. Abseits von Berufsalltag und Familie fallen für ein Wochenende Hüllen und Tabus, bewusst gesteuert vom Veranstalter „AMEROPA“, der von September bis November über 70 Züge durch Deutschland jagt.

Reportage / 30 Min. / Regie: Gordan Godec / REDAKTION: Wolfgang Landgraeber / Kamera: Uwe Englert / ProduKtion: Filmfabrik GmbH / Erstausstrahlung: 21.12.1995 / Sender: ARD