Aşk ve Devrim

LIEBE UND REVOLUTION

(Aşk ve Devrim)

Kemal ist Anfang 20 als er in seiner Studentenwohnung aus dem Radio den Zusammenbruch des Sozialismus hören muss.
Auch wenn Kemal seine politischen Ideale in Frage stellt, führt er seinen Wiederstand fort.
Trotz der anhaltenden Polizeigewalt und der staatlichen Unterdrückung kämpft er mit seinen Genossen aus der revoulutionären Organisation in der Universität und der Gewerkschaft für seine Ziele.
Wie sein politisches Leben ist auch seine emotionale Welt sehr aufgewühlt. Zu der Genossin Leyla unterhält er ein platonische Liebe, die zeitweise vor seine revoulutionäre Arbeit tritt.
Als sein nächster Freund Abidin von der Polizei zu Tode gefoltert wird, trit Kemal dem bewaffneten Flügel der Organisation bei. Für ihn beginnt ein neues Leben im Untergrund…

Drama / 2011 Türkei / 35 mm / Farbe / 100 Min. / Regie: F.Serkan Acar / Drehbuch: M. Serkan Turhan / Produzent: F.Serkan Acar, Kadir Sözen / Kamera: Feza Caldiran / Besetzung: Gün Koper, Deniz Denker, Ayberk Pekcan, Bedir Bedir, Nefrin Tokyay, Serkan Tinmaz, Derya Durmaz, Sevgi Altunbuken / ProduKtion: Filmfabrik İstanbul, Kuzey Film / Filmverleih: Tiglon / Preise: Filmfestival Adana: - Spezialpreis der Jury - Preis für die beste Ausstattung