Hafen Heuer Abendteuer

HAFEN HEUER ABENTEUER

(Hafen Heuer Abendteuer)

Christiansen ist Kontrolleur der Seefahrergewerkschaft und kontrolliert im Hamburger Hafen Schiffe. Sein Auftrag ist, so genannte "Billigflaggenschiffe" zu entlarven. Er schleicht sich, wie ein Tourist gekleidet, auf die Fähren im Hamburger Hafen, um die Kojen, Kombüse und Aufenthaltsräume der Seeleute zu inspizieren und mit ihnen über die tarifmäßige Heuer zu sprechen. Dass bei vielen Reedereien mit Tricks gearbeitet und Matrosen mit Billiglöhnen abgespeist werden, ist eher Regel als Ausnahme, sagt Christiansen von der Internationalen Seeleute-Gewerkschaft ITF. Besonderes Augenmerk richtet der Inspektor auf die Einhaltung der tariflich zugesicherten Mindestlöhne, deren Durchsetzung er notfalls auch per Streik erreicht. Und wenn der Reeder die Mannschaft im Stich lässt, kann es sogar zur Versteigerung des Schiffs kommen...

Reportage / 30 Min. / Regie: Gordan Godec / REDAKTION: Wolfgang Landgraeber / Kamera: Rainer Friedrich / ProduKtion: Filmfabrik GmbH / Erstausstrahlung: 29.06.2001 / Sender: ARD